Wissenswertes

Ferien und Angelurlaub in Xanten und Umgebung am Niederrhein

Die Stadt Xanten liegt am Niederrhein im äußersten Nordwesten von Nordrhein Westfalen und ist eine mittelgroße Stadt im Kreis Wesel sowie ein Bestandteil der Euregio Rhein Waal. Der Name Xanten entstammt dem Lateinischen und bedeutet „bei den Heiligen“.

Die Römer-, Siegfried- und Domstadt Xanten blickt auf eine über 2000-jährige Geschichte zurück. Ihre Anfänge liegen in der Errichtung der Colonia Ulpia Traiana im Römischen Reich und wurden mit der Gründung des Stifts St. Viktor im 8. Jahrhundert fortgesetzt. 1988 wurde Xanten mit der Eröffnung des Archäologischen Parks (APX) auch Römermuseum genannt und des Freizeitzentrums (FZX) zum ersten staatlich anerkannten Erholungsort im Regierungsbezirk Düsseldorf. Ein archäologischer Park wie in Xanten ist einmalig und inzwischen weltweit von wissenschaftlicher Bedeutung.

 

Sehenswertes + FZX

 

Das ab 1979 errichtet Freizeitzentrum Xanten (FZX) ist ein Naherholungszentrum bestehend aus der Xantener Nordsee und der Xantener Südsee mit dem Nibelungenbad, den Freizeithäfen in Wardt, Lüttingen und Vynen, einer Wasserski-Anlage und einem Hochseilgarten sowie einer Vielzahl weiterer Angebote.

Das zu Teilen im Stadtgebiet gelegene Naturschutzgebiet Bislicher Insel ist eine der wenigen Auenlandschaften Deutschlands, welche zu den wichtigsten Winterquartieren arktischer Gänse zählt und die einzige Biber-Population des Niederrheins beherbergt. Weiterhin liegen die Naturschutzgebiete Fürstenberg und Gut Grindt und Rheinaue sowie Teile der Naturschutzgebiete Grenzdyck, Reeser Schanz und Uedemer Hochwald im Stadtgebiet.

Der auf dem Fürstenberg gelegene Garten Krautwig zeigt auf 1,5 Hektar eines 130 Jahre alten Bauernhofs einen Innenhof mit Myrten und Buchs, einen Kräuter- und einen Staudengarten. Esskastanien, ein Teich und viele, teils seltene Rosen runden den an der Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas liegenden Garten ab.

Xanten ist Ausgangspunkt der Radfernwege Römerroute und Via Romana, Station der 2 Länder-Route der NiederRheinroute und des Rheinradweges. Zusätzlich führt mit dem von Nimwegen nach Köln verlaufenden Weg 4 der Rheinischen Wege der Jakobspilger auch ein Pilgerweg durch Xanten.

Und der archäologische Park Xanten (APX) ist Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum. Hier finden in den Sommermonaten regelmäßig Veranstaltungen rund um die römische Kultur statt.

In Xanten findet nach München das größte Oktoberfest Deutschlands statt! Das Oktoberfest hat sich zu einem regelrechten Magneten entwickelt und Karten dafür müssen sehr früh im Voraus reserviert werden.

In der Weihnachtszeit finden Sie 2 sehr attraktive Weihnachtsmärkte in Xanten und Schloss Moyland

Golfspieler finden ein großes und attraktives Angebot auf dem Gelände des Schlosses Moyland, sowie dem Golf- und Countryclub Mühlenhof bei Kalkar. Und weitere 25 Plätze finden sich am Niederrhein.